Wunden

Schlecht heilende Wunden ohne einer zugrundeliegenden Verletzung können Folge eine Hautkrebses sein und machen neben dem ensprechenden Verband eine Abklärung mittels Probeentnahme notwendig.

Sollten sich die Wunden an den Unterschenkel zeigen, ist in erster Linie an eine zugrundliegende Venenerkrankung zu denken. Mittels Photoplethysmographie oder Ultraschall (Duplexsonographie) wird Dr. Sittenthaler feststellen ob und wie ausgeprägt eine solche vorliegt.

Durch entsprechenden Spezialverbänden, Kompressionstherapie mittels Fixverbänden oder Strümpfen kann die Wundheilung beschleunigt werden. Wegweisend für eine mögliche Abheilung ist jedenfalls die Sanierung einer eventuell bestehenden Venenerkrankung mittels ultraschallgezielter Schaumverödung.

Ihr Hautarzt Wien: Dr. Matthias Sittenthaler