Nasolabialfalten

Was sind Nasolabialfalten?

Bei den Nasolabialfalten handelt sich um die Gesichtsfalten zwischen Nase und Mundwinkeln. Diese können sehr stark ausgeprägt sein und stellen für Betroffene oft eine große Belastung dar.

Ursachen & Symptome

Die Ursachen sind sehr verschieden: Eine sehr lebhafte Mimik, der allgemeine Alterungsprozess und auch eine starke Gewichtsabnahme können zur Bildung der Nasolabialfalten führen.

Behandlung

Die Behandlung erfolgt meist mit Hyaluronsäure. Die oftmals tiefen Nasolabilafalten können heute mit einer einfachen, fast schmerzfreien Behandlung korrigiert werden.
Dabei wird mittels einer dünnen Nadel eine biologisch abbaubare Hyaluronsäure direkt in die Falten eingebracht, wodurch diese quasi “aufgefüllt” werden und verschwinden.

Nach der Behandlung
Kurz nach der Behandlung ist man sofort wieder einsatzfähig. Als Nebenwirkung können leichte Schwellungen oder blaue Flecken auftreten, die aber nach kurzer Zeit wieder verschwinden.
Das Ergebnis hält durchschnittlich 8-12 Monate lang an. Weichere Gesichtsformen sind die Folge.

Ihr Hautarzt Wien: Dr. Matthias Sittenthaler